8. Februar 2016

  Herzlich willkommen bei der IPA-Verbindungsstelle Konstanz e.V.!

 

 

 

 

bSt. Konstanz

VbSt. Konstanz

 


8. Februar 2016 | Bereich: Leitartikel | | Drucken |
Einladung zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen!

Liebe IPA-Freunde, satzungsgemäß laden wir im Namen des geschäftsführenden Verbindungsstellenvorstandes zur Mitgliederversammlung der IPA Verbindungsstelle Konstanz e.V.

am Freitag, 11. März 2016 um 19:30 Uhr

im Zunfthaus der Narrizella Ratoldi, Kaufhausstraße 3, 78315 Radolfzell ein!

Für die Versammlung ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

  1. Begrüßung durch den Verbindungsstellenleiter
  2. Totengedenken
  3. Wahl des Versammlungsleiters
  4. Jahresbericht des Vorstandes
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Aussprache zu den TOP 4 und 5
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Neuwahl des Vorstandes
  9. Behandlung von Anträgen / Sonstiges

Anträge zur Tagesordnung, insbesondere TOP 9 bitte schriftlich bis zum 27.02.2016 an die Verbindungsstelle!

gez. Michael Reichenbach
Leiter der Verbindungsstelle

Dank der Gastfreundschaft der Narrizella Ratoldi können wir unsere Mitgliederversammlung wieder an einem zentralen Veranstaltungsort durchführen. Zusätzlich wird uns durch die Vorstandschaft eine ca. einstündige Führung durch das Zunfthaus angeboten. Die Führung beginnt um 18:00 Uhr und wird auch Räumlichkeiten beinhalten die sonst nicht frei zugänglich sind. Das Zunfthaus findet ihr in der Kaufhausstraße direkt hinter dem Rathaus. Für die Führung bitten wir Euch aus logistischen Gründen um Voranmeldung bitte ebenfalls möglichst bis 27.02.2016!


8. Februar 2016 | Bereich: Allgemein, Veranstaltungen | | Drucken |

23. November 2015

Weihnachtsfahrt 2015 Lindau – alle Plätze ausverkauft!

WMLindauLiebe IPA Kolleginnen und Kollegen, die diesjährige Weihnachtsfahrt wird uns, mittels Reisebus, auf die Inselweihnacht nach Lindau führen. Wir planen auf der Anreise die Einkehr in Kressbronn für ein Mittagessen und den Nachmittag zur freien Verfügung auf dem Inselweihnachtsmarkt. Vorher dürfen wir an einer kleinen Stadtführung mit unserem IPA-Kollegen Bernd Vaupel teilnehmen. Die kleine den Konstanzern geschichtlich wohlbekannte Insel verwandelt sich an den vier Adventswochenenden in eine Weihnachtsinsel mit ganz besonderem Flair. Mit vielen Attraktionen, mehr als 70 Buden und vielen kulinarischen Spezialitäten findet der Weihnachtsmarkt direkt an der Uferpromenade am Hafen, unweit des Bahnhofes statt. Auch am alten Rathaus und durch die vielen Gassen lohnt sich ein Blick, Weihnachtsbaum, bewirtete Weihnachtslaube, die Düftte nach Glühwein, Met, Maroni, Flamkuchen, Raclette und vieles andere mehr lockt zum Spaziergang. Die Ausschreibung für die Fahrt wird Anfang November erfolgen. Dann mit noch genaueren Informationen zu Abfahrtsorten und -Zeiten des Busses. Vorplanung – Start in Engen um 09:00 Uhr, weiter über Singen, Radolfzell, Konstanz, Meersburg, Kressbronn nach Lindau, mit Rückfahrt auf gleicher Route ab ca. 18:30 Uhr ab Lindau! Eure Anmeldungen erwarten wir NACH der offiziellen Ausschreibung dann wieder bei Michael!


23. November 2015 | Bereich: Allgemein, Veranstaltungen | | Drucken |

15. September 2015

IBZ Gimborn – IPA Seminare 2016

IBZ Sniper Sem2016IBZ steht für Informations- und Bildungszentrum. Das IBZ Schloss Gimborn ist ein idealer Treffpunkt für Menschen um sich auszutauschen, eine gute Zeit miteinander zu verbringen und voneinander zu lernen. Auf dieser Homepage finden Sie alle Informationen über dieses besondere Tagungshaus inmitten des Bergischen Landes. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die das Schloss und seine Nebengebäude bieten und kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen und Wünsche haben. Das IBZ bietet Seminare mit topaktuellen Themen zur beruflichen und politischen Bildung, Einmalige Räume für Konferenzen, Tagungen, Kurse, Arbeitskreise und andere Veranstaltungen, Einen idealen Ausgangspunkt für Naturerleben, Sport, für Wanderungen, Motorradrundfahrten, Mountain-biking u.v.m., Möglichkeiten für Hochzeiten und Veranstaltungen im Freundes- ,Kollegen- oder Familienkreis.

 

Das IBZ ist seit dem 09.02.2010 ein nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifizierter Träger einer Weiterbildungseinrichtung.
Hier gehts zum IBZ Seminarprogramm 2016! - Zur Webseite des IBZ bitte das Bild anklicken!


15. September 2015 | Bereich: Allgemein | | Drucken |

28. Juli 2015

Peter Kunze erfolgreich bei den WPFG in Fairfax/USA

SiegerehrungBei den diesjährigen World Police und Fire Games (WPFG) in Fairfaxj/Virginia USA (26.6. bis 5.7.2015), welche alle zwei Jahre stattfinden, war der im Ruhestand befindliche 73 Jahre alte Polizeibeamte von der Wasserschutzpolizeistation Konstanz in den Schwimmwettkämpfen der Altersklasse 70+ sehr erfolgreich. So konnte er die vier Schwimmlagen 50m Brust, 50m Rücken, 50 m Delphin, 50m Freistil und auch über 100m _Brust die WM-TItel gewinnen. Zwei weitere Silbermedaillen gab es noch für ihn, da er in der 4 x 50m Herren Freistilstaffeln der AK 60+ mit Kollegen aus Canada, Brasilien und den USA und in der 4x50m Herren Lagenstaffel mit selber Besetzung startete. Weitere 4. und 5. Platzierungen gab es in den 4x50m Unisex Lagen und 4x50m Unisex-Freistilstaffel der AK 50+ in denen er ebenfalls mit befreundeten ausländischen Schwimmern und Schwimmerinnen an den Start ging. Die Staffeln werden jeweils einen Tag vor Beginn der Schwimmwettkämpfe zusammengestellt und neben dem sportlichen Wettkampf gibt es somit auch immer wechselnde interessante Kontakte mit anderen IPA-Mitgliedern aus den verschiedensten Ländern, da nicht immer dieselben Schwimmer an den Start gehen. Für Peter Kunze, war dies seine sechste Teilnahme an diesen Meisterschaften und hat nun insgesamt 16 Titel gewonnen. Mit diesen weiteren sieben Medaillen war er einer der erfolgreichsten Teilnehmer dieser Wettkämpfe überhaupt. Das Bild zeigt Peter Kunze bei einer Siegerehrung mit Kollegen Kjell Quick (Malmö Fire Department, Schweden) und Cleon Wingard (Cincinnati Police Department Ohio/ USA). – Die IPA Konstanz sagt: Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Erfolgen!


28. Juli 2015 | Bereich: Allgemein | | Drucken |

24. Juli 2015

Internationales IPA – Kochbuch

IPA Kochbuch Die Idee, ein IPA-Kochbuch zu produzieren, kam vom US-amerikanischen IPA -Mitglied Tom Ciurlik und wurde vom PEB unterstützt. Beim ICC-Treffen in Ettal haben wir über ein solches Projekt gesprochen und ich habe mich bereit erklärt, diese Aufgabe „unter meine Fittiche“ zu nehmen. Die erste Ankündigung und Aufforderung – „Das IPA-Kochbuch braucht Rezepte!“ – wurde im Juni 2013 auf Facebook gepostet und auch an alle Sektionen geschickt. Das IPA-Kochbuch enthält Rezepte der folgenden 14 Sektionen: Andorra, Australien, Österreich, Finnland, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Italien, Litauen, Rumänien, Spanien, Türkei, Vereinigtes Königreich (Nordirland) und den USA. Vielen Dank an alle, die ihre köstlichen und verführerischen Rezepte eingesandt haben! Das IPA-Kochbuch steht auf dieser Homepage in Deutsch zum Ansehen und Herunterladen bereit hier anklicken: IPA Kochbuch_DE.Wir möchten Satu Sammallahti-Visser, Manel Castellvi, Patric Louis und Stephen Crockard für ihre Unterstützung und Arbeit während dieses Projekts danken. Sie haben großartige Arbeit geleistet!
Wir wünschen viel Freude mit dem IPA-Kochbuch! Guten Appetit! – Eija Aspholm, ICC -Mitglied
Das Kochbuch in Englisch, Französisch und Spanisch (Homepage IPA-IAC)


24. Juli 2015 | Bereich: Allgemein | | Drucken |

27. Juni 2015

70. Internationale IPA Bodenseetagung in Küssaberg

HW 70 BSTAm Samstag den 27. Juni 2015 richtete die IPA Verbindungsstelle Waldshut-Tiengen die 70. Internationale IPA Bodenseetagung aus. Zur Bodenseerunde gehören die IPA-Verbindungsstellen Vorarlberg/Österreich, Ostschweiz/Liechtenstein, Zürich/Schweiz, Lindau/Bayern sowie die Baden-Württembergischen Vertreter aus Friedrichshafen und Konstanz zusammen mit dem Gastgeber. Zeitgleich mit der Bodenseerunde waren auch Vertreter aus Ungarn bei der Verbindungsstelle zu Besuch und wurden natürlich in das Programm eingebunden. Die achtköpfige Delegation auus Györ-Moson-Sopron unter der Leitung der Präsidentin Maria Meszaroz fühlte sich in der Betreuung durch die Verbindungsstelle in der wunderschönen Landschaft rund um die Küssaburg sichtlich wohl. Die Gastgeber boten ein durchaus umfangreiches und abwechslungsreiches Programm, nicht nur für die Teilnehmer der Tagung, sondern auch im Betreuungsprogramm für die Begleiter. Die Verbindungsstelle um Markus Schaaf wurde hier besonders durch den Bürgermeister und die Gemeinde Küssaberg, aber auch durch den ansässigen Museumsverein unterstützt. Klaus Danner, ehemaliger Leiter der PD Waldshut, nunmehr Leiter der Direktion Spezialeinheiten in Baden-Württemberg, bot einen interessanten Vortrag über die Situation seiner neuen Dienststelle nach der Polizeireform. Auch ein Film der einen kleinen Einblick über die unterschiedlichsten Tätigkeiten und Herausforderungen der MEK und SEK, Spezialeinheiten gewährte gelangte zur Vorführung und beeindruckte das Publikum. 70 BST IPADie Begleiter der verschiedenen Vorstandschaften erfreuten sich derweil an einem Besuch im Museum Rheinheim und der Ausstellung “Was summt denn da” .. von Bienen und Honigernten. Nach dem offiziellen Teil durfte eine Führung über die Küssaburg für alle angereisten IPA-Mitglieder nicht fehlen. Brigitte Rossa und ihre Tocher Isabella führten uns in zwei Gruppen über die Ruine und konnten viel Interesse für Geschichte und Region wecken. Mit einem gemeinschaftlichen Abendessen bei Pia Leiter im Gasthaus “zum Küssaberg” in Küssnach fand der Tag einen würdigen Abschluss. Die routinierte und freundliche Bewirtung mit hervorragender Karte bei Pia dürfen wir als Highlight gerne weiterempfehlen. Unser Dank gilt allen Organisatoren und Helfern, ob in der IPA-Verbindungsstelle oder im Kreis der Gemeinde und Gemeindeteilen. Herzlichen Dank nach Waldshut-Tiengen!


27. Juni 2015 | Bereich: Allgemein, Bodenseetagungen | | Drucken |

23. Juni 2015

mit der IPA Konstanz – Dixieland auf dem Untersee

jakobine hot 7Wie anlässlich der Mitgliederversammlung im März versprochen, wollten wir auch einmal etwas Abwechslung in die Angebote der Verbindungsstelle bringen und nicht nur in der kalten Jahreszeit etwas unternehmen. Natürlich konnten wir keine Reise nach New Orleans anbieten, aber mit Hilfe der Jakobine Hot Seven gelang es den Sound des amerikanischen Südens zu uns zu holen und den Untersee für ein paar Stunden zum Nebenarm des Mississippi werden zu lassen. einbootenAm Montag den 22.06.2015, boten wir für unsere Mitglieder eine zweistündige Abendfahrt auf dem Untersee an. Kapitän Lang nahm uns um 19.00 Uhr an der Hafenmole im Radolfzeller Hafen an Bord seiner Seestern und kreuzte dann mehr als zwei Stunden auf dem Untersee. Von Radolfzell über die Reichenau um das Kap Horn herum bis hin zum Schloss Marbach und wieder zurück entlang der Schweizer Seeseite mit wunderschönem Blick auf Steckborn. Während der Fahrt, zunächst auf Deck und später dann unter Deck, verzauberten die Musiker der Jakobine Hot Seven den Seestern in einen Mississippi-Steamer und begeisterte die beinahe siebzig Gäste der IPA mit ihrer Dixielandmusik, vor allem aber auch mit ihrem humorvollem Auftritt. Seit 1982 sind die sechs Musiker in Sachen Jazz in der Bodenseeregion, im Hegau und im Schwarzwald, aber auch weit darüber hinaus unterwegs. Mehr Informationen über die Band gibt es unter  JAKOBINE HOT SEVEN
steckbornNach mehr als zwei Stunden legte die Seestern wieder an der Mole in Radolfzell an und ein swingender Abend ging leider zu Ende. Viele der Teilnehmer genossen in der umliegenden Gastronomie noch einen Schlummertrunk. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung und auch viel positive Werbung für die Dixielandband. An dieser Stelle herzlichen Dank an die Band, die Organisatoren und an unseren Höri-Kapitän Harald Lang mit seiner Seestern. Informationen über das umfangreiche Ausflugsprogramm der Seestern findet man unter  Höri-Kapitän, Schifffahrt Lang im Internet!


23. Juni 2015 | Bereich: Allgemein, Veranstaltungen | | Drucken |

20. Mai 2015

IPA Konstanz – nach New Orleans für nur fünf Euro (!)

Seesternkönnen wir leider nicht bieten. Aber wie anlässlich der letzten Mitgliederversammlung im März versprochen, wollen wir auch einmal etwas Abwechslung in die Angebote der Verbindungsstelle bringen und nicht nur in der kalten Jahreszeit etwas unternehmen.

Zurück zur Überschrift. Natürlich können wir keine Reise nach New Orleans anbieten, aber wir können uns den Sound des amerikanischen Südens zu uns holen und den Untersee für ein paar Stunden zum Nebenarm des Mississippi werden lassen. Am Montag den 22.06.2015, bieten wir für unsere Mitglieder eine zweistündige Abendfahrt auf dem Untersee mit der “Seestern” an. Kapitän Lang wird uns um 19:00 Uhr an der Hafenmole im Radolfzeller Hafen an Bord nehmen und mit uns rund zwei Stunden auf dem Untersee kreuzen. Während der Fahrt werden die Jakubine Hot 7 aufspielen und uns mit Dixielandmusik unterhalten. Die sechs Musiker sind schon seit 1982 in Sachen Jazz in der Bodenseeregion, Hegau, Schwarzwald aber auch weit darüber hinaus unterwegs. Damit auch bei nicht so schönem Wetter alle einen Platz finden, können an der Schifffahrt maximal 100 Personen teilnehmen.

Wie bei unseren sonstigen Auslfügen auch üblich bieten wir zunächst pro Mitglied zwei Plätze und eine Warteliste für weitere Begleitpersonen an. Für die Schifffahrt wird ein Unkostenbeitrag von fünf Euro pro Person erhoben, vorab zu überweisen, und der bei Nichtteilnahme verfällt. Anmeldungen sind schriftlich, per Mail möglich. Sollten mehr Anmeldungen als Plätze vorhanden sein, entscheidet der Zeitpunkt der Zahlung.

Wir freuen uns auf ein volles Schiff und einen schönen gemeinsamen Abend im Kreise der IPA-Freunde!


20. Mai 2015 | Bereich: Allgemein, Veranstaltungen | | Drucken |

15. Mai 2015

IPA Sammlerbörse am 25. Juli in Aspach/Backnang

Sammlerboerse_Aspach_farbig

Unser IPA Kollege Roland Schreyer, VbSt. Waiblingen, ist begeisterter Sammler von Polizeiuniformen, – Mützen und anderen Devotionalien rund um die Polizei. Seit 2010 führt er in Aspach bei Backnang ein kleines privates Museum (www.polizeisammlung.com). Anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Museums veranstaltet er am Samstag den 25. Juli 2015 in Aspach-Großaspach die 1. Polizei- und Feuerwehr-Sammlerbörse, die sich überwiegend mit dem Thema “Polizei” beschäftigt. Über zahlreiche interessierte Gäste würde er sich freuen!


15. Mai 2015 | Bereich: Allgemein, Veranstaltungen | | Drucken |